Aro

Aus Twilight-Wiki.de .::. Bis(s) in alle Ewigkeit

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild:Chararo.jpg
Aro
Kurzinfo
Art Vampir
Alter ca. 3.000
Physisches
Physisches Alter ca. 30 Jahre
Geschlecht männlich
Augenfarbe rot/schwarz
Augenfarbe als Mensch kA
Größe 1,75 m
Haarfarbe Tiefschwarz
Hintergrund
Menschlicher Name kA
Spitzname(n)/ Weitere Namen kA
Geburtstag kA
Geburtsort Italien
Verwandlung 1009 v.Chr.
Schöpfer/in Caius
Todestag ---
Besondere Fähigkeiten Er kann alle jemals gedachten Gedanken einer bestimmten Person duch einer Berührung wahrnehmem.
Weitere Informationen
Familie Volturi
Verwandte Sulpicia (Ehefrau), Didyme (Schwester) ♰ , Marcus (Schwager)
Partner/in Sulpicia
Herkunft Italien (Volterra)
Aufenthaltsort Volterra
Beruf/Tätigkeit Anführer der Ältesten
Dargestellt von Michael Sheen


Aro ist der Anführer der Ältesten der Volturi. Er ist mit Sulpicia verheiratet, die er trotz der langen Zeit noch liebt. Seine persönliche Leibwache ist Renata.


Inhaltsverzeichnis

Früheres Leben

Seine Schwester Didyme plante mit ihrem Ehemann Marcus Voltera zu verlassen. Ihre Gabe war es, Menschen glücklich zu machen. Dies war nicht wirklich in Aros Sinne und nicht wirklich das, war es sich erwünscht hatte. Doch brachte ihn die Entscheidung von Didyme allerdings erst später zum Überkochen und er tötete sie Mitte des 15 Jahrhunderts. Dabei wurde er von Caius gedeckt. Aus lauter Frust, dass er sich nicht entscheiden konnte, da er Marcus ebenfalls noch benötigte. Diese Tat bereut er noch heute und würde es lieber rückgängig machen. Nur wenige wurden von ihm über sein Vorhaben eingeweiht. Darunter die Beteiligten an Didymes Tod, wie auch sein "Bruder" Caius und die Ehefrauen, darunter seine Frau Sulpicia und deren Cousine Athenodora, welche allerdings bis ins 17 Jahrhundert davon noch nichts wussten.


Gabe

Er kann durch Berührung alle jemals gedachten Gedanken und deren momentanen einer Person lesen. Von allen außer Bella.


Persönlichkeit

Für gewöhnlich zeigt Aro sich immer sehr freundlich, höflich und leicht enthuastisch. Doch hinter dieser Facade ist er machthungrig und manipulativ. Er würde alles dafür tun, seine Stellung bei den Volturi zu behalten, sogar wenn das bedeutet, die zu verletzen, die er liebt. Seine berechende Art und sein eigenes, unberechenbares Verhalten, dass jeden Moment über Leben und Tod entscheidet, macht ihn viel gefärhlicher, als sein Äußeres vermuten lässt. Aro hat eine Leidenschaft für das "Sammeln" von begabten Vampiren. Bei der Wahl seiner Anhänger schätzt er Schönheit, Talent und Einmaligkeit am meisten.

New moon - Bis(s) zur Mittagstunde

In Bis(s) zur Mittagsstunde bittet Edward die Volturi um den Tod, da er glaubt, dass Bella tot sei. Aro jedoch beriet sich mit seinen Brüdern und kam zu dem Entschluss, dass er Edward nicht töten wird, da er auch seinen alten Freund Carlisle nicht verletzten will, der sich einmal ein paar Jahrzehnte bei ihnen aufhielt. Edward ist darüber mehr als wütend und beschließt, irgendeinen Grund zu finden, um die Volturi zu erzürnen, sodass sie ihm den Wunsch erfüllen müssen. Aro ahnt dies und schickt Felix und Demetri los, um Edward davon abzuhalten, in die Sonne zu treten. Später folgt auch Jane. Bella kommt genau in der richtigen Minute, um Edward zu zeigen, dass sie noch lebt. Doch die drei anderen Vampire lassen Edward, Bella und Alice nicht gehen. Aro bestand darauf, ihn noch einmal zu sprechen. Aro kann Bellas Gedanken nicht lesen, was ihn sehr überrascht und stellt sich vor, welche Möglichkeiten sie hätten, wenn Bella eine von ihnen wäre.(Zitat: Aro: "Seit wir Jane und Alec gefunden haben, habe ich nicht mehr ein so vielversprechendes Talent gesehen. Kannst du dir vorstellen, was sich für Möglichkeiten böten, wenn sie eine von uns wäre?") Außerdem ist Aro beeindruckt, dass Edward es so gut erträgt, neben ihr zu stehen und nennt Bella "La tua cantante!" Edwards Lied, da ihr Blut für ihn singt. Es sei eine Verschwendung in Aros Augen. Um zu testen, ob sie auch anderen Gaben standhalten kann, lässt er Janes Gabe auf sie wirken, doch Edwad stellt sich in den Weg. Trotzdem wirkt Janes Gabe an Bella nicht. Er lässt die drei nur abziehen, wenn Edward verspricht sie bald in einen Vampir zu verwandeln. Dann ließt Aro noch Alice´Gedanken und sieht, dass Bella tatsächlich in einen Vampir verwandelt werden wird. Mit diesem Versprechen lässt er sie ziehen. Denn in seinem Inneren lag es niemals in seiner Absich,t sie zu zerstöen, da er ein Talent wittert, das er nicht einordnen kann. Aus disem Grunde ist er noch neugieriger. Noch ein Grund, ist die halbherzige Freundschaft zu Carlisle, dem er hinsichtlich seiner "Orientierung", was das Blutstillen an Tieren angeht, vertraut.

Eclipse - Bis(s) zum Abendrot

Dort kommt Aro persönlich zwar nicht vor, aber er und Caius haben bechlossen nach dem Rechten zu sehen und Caius hat Demitri, Felix und Jane losgeschickt um die Cullens zu besuchen. Dort angekommen sehen sie, dass ein Kampf zwischen den Cullens und Victoria stattgefunden hat, die eine ganze Armee Neugeborener bei sich hatte und Jane fand es schade, nicht dabei gewesen zu sein. Die Gestaltwandler hatten den Cullens geholfen. Jane hatte inoffiziell damit gedroht, dass Caius auch diese Freundschaft nicht toleriere. Sie sagten nochmals, dass Caius in Bälde vorbeikommen wird, da Bella immernoch kein Vampir ist. Sie quälte Bree mit ihrer Gabe, die einzige Neugeborene, die noch lebte, um etwas bezüglich ihrer Herkunft und Reue herauszubekommen. Anschließend tötet Felix sie, obwohl die Cullens meinten, dass sie sie aufnehmen würden.

Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht

Im letzten Teil, ist es für die Volturi an der Zeit, zu sehen, ob Bella endlich ein Vampir ist. Nachdem Alice schon die Hochzeitseinladung als "Wink mit dem Zaunpfahl" verschickt hat, macht sich die ganze Garde, samt Ehefrauen und ca. 30 Zeugen auf den Weg nach Forks. Aro versteckt sich hinter seiner Maske und versucht die Diskussion zwischen den Cullens ins Rechte zu rücken. Als sie sehen, dass Bella ein Vampir ist, haben sich schon neue Probleme aufgetan. Sie sehen, dass Edward und Bella ein Kind bekommen hatten. Zu aller erst hat er vor, Edwars Gedanken zu lesen, in denen er sieht, dass Renesmee ein normales Kind sei und biologisch gezeugt wurde. Renesmee ist ein Halbvampir, doch Aro ist nicht überzeugt, da bittet er die beiden, dass er ihre Gedanken lesen darf. Daraufhin ist er ganz entzückt über die Gabe der kleinen Renesmee und alle merken, dass er die Eltern inoffiziell danach frägt, ob er ihre Gabe nicht nutzen dürfe. Doch alle lehnen ab. Selbst als er Renesmees Gedanken gelesen hatte, ist Aro noch nicht zufrieden gestellt. Er meine, dass es zwar noch ein Kind sei, doch es sei nicht bekannt, ob sie nicht gefährlich für die Vampirwelt ist. Sein Bruder Caius versucht später dagegen einen anderen Grund als relevant anzusehen und zwar die Loyalität mit den Werwölfen. Erst jetzt klären Edward und Aro die Situation auf, indem sie erklären, dass die Wölfe keine Werwölfe sind und es genauso gut Panther, Adler oder anderes hätte sein könnten und sie nichts mit den "Kindern des Mondes" zu tun haben. Caius, allerdings sieht wieder eine Verletzung ihrer Regeln, nämlich jene, dass sie über ihre Welt aufgeklärt sind. Doch Aro meinte, dass die Gestaltwandler womöglich noch mehr auf Geheimnhaltung aus sind als Vampire. Da ihnen die Gründe ausgehen, die Cullens zu beschuldigen und ihre Zeugen, einer nach dem anderen ging, beschließen sie wieder zurückzukehren und zu warten, bis sich das ganze geregelt hätte. Später kommt ein anderer Halbvampir namens Nahuel mit Alice und Jasper zurück und er zeigt Aro, dass es sich bei den Halbvampiren um gutartige, ungefährliche Vampire handelt. Daraufhin gibt Aro nach. Auch ein Grund war die Tatsache, dass sie der Deffensive wegen und der Offensive in der Unterzahl waren, zmindest was die Stärke anging. Aus einzigem Grunde wegen Bella

Äußeres

Die Augen sind von einer milchig wirkenden Staubschicht getrübt, die auf den Kampf bei den Rumänen zurückzuführen ist und seine Haut wirkt knittrig und pudrig, da er schon über 3000 Jahre alt ist. Wenn er läuft, wirkt es, als würde er schweben.

Verwandelte Vampire

Aro verwandelte die meisten Vampire in der Garde, darunter befinden sich: Didyme, Jane, Renata, Felix, Chelsea, und Santiago.

Persönliche Werkzeuge