Ballettstudio

Aus Twilight-Wiki.de .::. Bis(s) in alle Ewigkeit

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Balletstudio taucht nur in Bis(s) zum Morgengrauen auf. Es ist das Studio in dem Bella, als sie klein war, Ballettuntericht nahm. Dies war allerdings ihrer eigenen Aussage nach nicht sehr erfolgreich. James bestellt Bella dort hin, da er behauptet, ihre Mutter dort gefangen zu halten. Bella reist sofort dort hin, stellt jedoch schnell fest, dass James ihre Mutter gar nicht in Gefangenschaft hat und diese sich somit nicht in Gefahr befindet. Edward kommt im letzten Moment und rettet Bella aus James Fängen. Nach einem Kampf wird das Ballettstudio zerstört.


Informationen über die Szenen im Ballettstudio

Das Ballettstudio wurde für den Film in einem Lagerhaus in Portland aufgebaut.

60 Seilwinden und 4 Winden wurden am Set installiert.

2 Wochen Vorbereitungszeit am Set. musste Crashglas testen.

Das SFX - Team musste 6 verschiedene Arten Crashglas testen, die zum Beispiel jeweils unterschiedliche Stärken hatten, beschichtet oder gehärtet waren, bis sie das entgültige gefunden haben.

Als James Edward in den Spiegel schleuderte, bestand dieser aus Zuckerglas.

In der Szene in der James Bella beißt, Edward ihn angreift und ihn quasi in den Boden rammt, wurde der Boden des Sets so präperiert, dass er 40 cm höher lag damit ein Graben für den Darsteller und die Stuntleute entstand. Diese zog man dann mit einem Skateboard - Dolby entlang des Bodens.

Die Bretter waren aus leicht brechenden Balsaholz.

Für das Feuer hatte man 3 Propangasbrenner auf eine dreieckige Metallplatte montiert. Wegen der starken Hitzeentwicklung durfte es nur 45 Sekunden lang brennen. Das Feuer wurde von Fachleuten überwacht. Deckenteile wurden entfernt und ein Feuerwehrhauptmann war aus Sicherheitsgründen anwesend.

Quellen

Twilight Directors Notebook

Persönliche Werkzeuge