Remember Me

Aus Twilight-Wiki.de .::. Bis(s) in alle Ewigkeit

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild:Rob_rm.jpg
Remember Me
Kurzinfo
Originaltitel Remember Me
Regisseur/in Allen Coulter
Informationen
Drehbuch Will Fetters
Produktion USA, 2010
Drehzeiten Sommer 2009
Release 12. März 2010
Altersfreigabe 12
Weiteres
Verleih D Concorde Home
Release D 30. August 2010 (DVD)
Synchronisation Johannes Raspe
Die Darsteller

  • Robert Pattinson: Tyler Hawkins
  • Emilie de Ravin: Ally Craig
  • Pierce Brosnan: Charles Hawkins
  • Chris Cooper: Neil Craig
  • Lena Olin: Diane Hirsch


"Twilight"-Hauptdarsteller Robert Pattinson und "Lost"-Star Emilie de Ravin in einer außergewöhnlichen Lovestory – ergreifend, romantisch und sensibel.

Das Drama ist nicht nur in den Hauptrollen stark besetzt. Regisseur Allen Coulter ("Die Hollywood-Verschwörung") konnte mit Pierce Brosnan und Oscar®-Preisträger Chris Cooper prominente Schauspieler für zwei Nebenrollen gewinnen.

"Remember Me" ist eine bewegende Liebesgeschichte über Wünsche, Sehnsüchte und den Weg, sich zu seinen Gefühlen zu bekennen. Diese außergewöhnliche Romanze erscheint am 02. September bei Concorde Home Entertainment auf DVD und Blu-ray Disc. "Eine glaubwürdige Lovestory ohne überzogene oder aufgesetzte Konflikte", urteilte Kino.de.

Genre: Drama

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

New York, 1991. An einem fast menschenleeren Bahnsteig in Brooklyn wartet Helen Craig mit ihrer elfjährigen Tochter Ally auf die U-Bahn. Als der Zug einfährt, stürmen zwei junge Männer auf sie zu, entreißen ihr die Handtasche und flüchten. Dann geschieht das Unfassbare: Die Diebe feuern auf ihr Opfer, das vor den Augen ihrer Tochter stirbt. Als Helens Mann Neil, ein Polizist, am Tatort eintrifft, zerbricht er fast an dem Schmerz.

New York, zehn Jahre später. Tyler Hawkins trifft seine Familie auf der Gedenkfeier seines vor sechs Jahren verstorbenen Bruders Michael: Caroline, seine deutlich jüngere Schwester, seine Mutter, deren neuen Mann und seinen Vater, den erfolgreichen Manager Charles Hawkins. Die Spannungen zwischen Vater und Sohn sind für alle spürbar und führen wieder einmal zum Streit. Die Vorwürfe sind seit Jahren die gleichen. Tyler, ein sensibler, von Selbstzweifeln erfüllter 21-jähriger, hat die hohen Erwartungen seines Vaters nicht erfüllt. Andererseits spürt Tyler, dass Charles Hawkins, der sich seit Michaels Tod aus dem Leben der Familie ausgeklinkt und vor allem Caroline sträflich vernachlässigt, als Vater versagt hat.

Am Abend überredet Tylers Mitbewohner Aidan, ein Partyboy, der sich unbeschwert durch den Alltag treiben lässt, ihn zu einem Kneipenbesuch. Als sie das Lokal verlassen, haben sie zwei hübsche Girls im Schlepptau. Tyler wirkt desinteressiert, doch als er in einer Seitenstraße eine Schlägerei beobachtet, zeigt er Engagement und mischt sich ein. Kurz darauf trifft die Polizei ein, doch obwohl Tyler bezeugen kann, wer die Prügelei begonnen hat, lässt Neil Craig, der ermittelnde Beamte, die Sache auf sich beruhen. Zornig attackiert Tyler den in seinen Augen zu nachsichtigen Polizisten, der sich dafür mit Handschellen revanchiert.

Nur einige Tage später sieht Aidan zufällig, wie eine junge Blondine vor der Uni aus dem Auto des Polizisten aussteigt, der Tyler verhaftet hatte. Wenn Tyler das Mädchen, ganz offensichtlich die Tochter des Cops, erst rumkriegt und dann fallen lässt, könnte er den verwundbarsten Punkt des Polizisten treffen. Zunächst ist Tyler gegen die Idee, doch dann lässt er sich umstimmen. Als er die junge Frau in der Cafeteria anspricht, wartet eine Überraschung auf ihn. Es ist Ally, eine junge Studentin, die er aus einem Kurs kennt. Mit viel Charme überwindet Tyler Allys Abwehrhaltung, überredet sie zu einem Date. Zart beginnt damit eine Liebe, die bald eine große wird – in gemeinsamen Tagen voller Lachen, Leidenschaft und intimer Geständnisse. Tyler erzählt vom Selbstmord seines Bruders, sie ihm vom Mord an ihrer Mutter. Und langsam wird Tyler bewusst, auf welche Dummheit er sich eingelassen hat. Doch wie soll er die Wahrheit sagen, ohne ihr Vertrauen und schließlich auch sie zu verlieren?

Seinen 22. Geburtstag feiert Tyler mit seiner Mutter, Ally und Caroline – der Vater ist, wieder einmal, abwesend. Trotzdem stellt ihm Tyler Ally bei einem gemeinsamen Dinner vor. Die beiden verstehen sich auf Anhieb, für kurze Zeit ist Harmonie eingekehrt. Doch als Tyler erfährt, dass der Vater es nicht in die Ausstellung der künstlerisch begabten Caroline schaffen wird, ist die Hoffnung auf eine Versöhnung schnell verloren. Als Tyler seinen Vater am nächsten Tag im Büro zur Rede stellt, überschreitet er alle Grenzen. Doch dieser Konflikt ist nichts gegen die folgende Katastrophe. Völlig überraschend erwartet Allys Vater ihn in seiner Wohnung. Für Neil gibt es keinen Zweifel, warum Tyler ausgerechnet seine Tochter erobert hat. Auch hier kommt es zu bitteren Vorwürfen. Als Ally später im Apartment eintrifft, muss Tyler Farbe bekennen.

Fassungslos und tief verletzt, verlässt sie ihre große Liebe. Doch dann geschieht etwas, das nicht nur Tylers zerrüttete Familie wieder versöhnt. Aber das Leben ist unberechenbar...

DVD-Ausstattung

DVD

  • Sprache/Ton: Deutsch (DTS, Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Bild: 1,78:1 (16:9)
  • Extras: Audiokommentar von Allen Coulter, Audiokommentar von Robert Pattinson und anderen Darstellern, Deutscher und Originaler US-Trailer, Making Of, Programmtipps
  • Laufzeit: ca. 108 Min. + ca. 14 Minuten Bonus
  • Untertitel: Deutsch (ausblendbar), Deutsch für Hörgeschädigte (einblendbar)

Blu-ray

  • Sprache/Ton: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
  • Bild: 1080p High Definition 1,78:1 (16:9)
  • Laufzeit: ca. 112 Min. + ca. 14 Minuten Bonus


Trailer

Deutscher Trailer

Persönliche Werkzeuge