Taylor Lautner

Aus Twilight-Wiki.de .::. Bis(s) in alle Ewigkeit

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild:Darst_Lautner.jpg
Taylor Lautner
STECKBRIEF
Bürgerl. Name Taylor Daniel Lautner
Gebutsdatum 11. Feb 1992
Geburtsort Grand Rapids
Sternzeichen Wassermann
Nationalität Bild:Us.png
Größe 1,79 m
Augenfarbe braun
Haarfarbe schwarz
Ehepartner ledig
Kinder ---
Eltern Deborah, Dan
Geschwister Makena
TWILIGHT
Rolle Jacob Black


Taylor Daniel Lautner wurde am 11. Februar 1992 in Grand Rapids, im Bundesstaat Michigan geboren, wo er auch aufwuchs. Er hat französische, deutsche und niederländische Wurzeln. Taylor hat eine jüngere Schwester namens Makena.
In der Twilight-Saga spielt er den etwas stürmischen Quileute Jungen Jacob Black


Deutscher Synchronsprecher: Max Felder


Inhaltsverzeichnis

Biografie

Als er sechs Jahre alt war, begann er mit Karate und gewann schon bald viele Wettkämpfe. Er trainierte mit dem Kampfsportchampion Mike Chat und war, mit nur acht Jahren, Gewinner von drei Goldmedaillen als Juniorweltklassen - und Waffenchampion. Bis heute war er dreimal Weltmeister und hat den schwarzen Gürtel, der höchste Gürtel, der im Karate zu erreichen ist.
In seiner Freizeit ist Taylor, auch heute noch, ein begnadeter Sportler und spielt Baseball und Football, sowie Basketball. Außerdem tanzt er in einer Hip-Hop-Gruppe und in L.A. bei den Jazztänzern "Hot Shots".
Neben dem Spielen, liebt er es auch, neben dem Feld zu sitzen und ist ein großer Fan der Footballer der Michigan Wolverines.
Als Taylor zehn Jahre alt war, zog die Familie nach Los Angeles, wo sie, zusammen mit der Malteserhündin Roxy, seither leben. Mit seinen Freunden, zu denen auch seine Co-Stars Tyler Dooley und Victoria Justice zählen, dreht er gerne Filme zu Hause.
Taylors Lieblingsfilme sind "Braveheart" mit Mel Gibson, "Iron Man" und "The Dark Knight". Im Fernsehen schaut er am liebsten "American Idol", "The Apprentice" (Die amerikanische Vorlage zu "Big Boss"), "So you think you can dance?" (etwa wie "Dancing Stars") und Kampfsportübertragungen. In Sachen Musik legt sich Taylor nicht fest - er hört meistens die Titel aus den Charts, sagt er.
Im Jahr 2008 machte der 179 cm große Taylor seinen Führerschein.Bis zu diesem Jahr besuchte er eine öffentliche Schule in Los Angeles.
Sein Lieblingsessen ist chinesisch und mexikanisch, doch ebenso liebt er Steaks. Taylors Lieblingsfarbe ist Babyblau.


Karriere

Mit sieben Jahren überredete Taylors Karatelehrer ihn an einem Casting für den Werbespot einer Fastfoodkette teilzunehmen.
Er wurde zwar nicht genommen, doch Taylor gefiel das Schauspielern so gut, dass die Familie von nun an zwischen Michigan und Kalifornien pendelte. Als Taylor zehn Jahre alt war, zogen sie dann fest nach L.A..
2001 hatte er eine kleine Rolle in dem Martial-Arts-Film "Shadow Fury". Es folgten Auftritte in TV-Serien. Auch war er als Synchronsprecher für Kinderserien, wie z.B. "Scooby Doo" tätig. Sein erster großer Part kam mit dem Film "Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl 3-D" im Jahr 2005, wofür er für den "Young Artist Award" nominiert wurde, doch erst mit "Im Dutzend billiger 2" kam der Durchbruch.
Neben dem TV-Film " He's a Bully, Charlie Brown", in dem er als Synchronsprecher tätig war, wurde es seitdem eher ruhig um Taylor. Erst mit "Twilight-Bis(s) zum Morgengrauen" gelang ihm 2008 der nächste große Coup. Da seine Figur Jacob Black in der Fortsetzung einen großen körperlichen Wandel erfährt, wurde eine Zeit lang spekuliert, ob Taylor auch im Film "New Moon" mitspielen würde. Doch Taylor trainierte hart, um die Figur glaubwürdig darstellen zu können und so bestätigte Regisseur Chris Weitz, dass Taylor auch im zweiten Teil den Werwolf Jacob Black spielen wird.
In der TV-Serie "My own worst enemy" (dt; Mein eigener schlimmster Feind) spielte Taylor bisher elf Episoden lang den Jack Spivey. Zwischendurch spielte er in dem Musikvideo "Caught up in you" von Cassi Thompson mit und war in einer Werbung für Cornflakes zu sehen.


Filmografie

  • 2001: Shadow Fury "Kismet"
  • 2004: My Wife and Kids "Tyrone"
  • 2005: The Adventures of Sharkboy and Lavagirl 3-D "Sharkboy"
  • 2005: Cheaper by the Dozen 2 (Im Dutzend billiger 2) "Eliot Murtaugh"
  • 2008: Bis(s) zum Morgengrauen (Twilight) "Jacob Black"
  • 2009: Bis(s) zur Mittagsstunde (New Moon) "Jacob Black"
  • 2010: Bis(s) zum Abendrot (Eclispe) "Jacob Black"


Serien

  • 2004: Summerboy (1 Episode) "Junge am Strand"
  • 2003-2004: The Bernie Mac Show (2 Episoden) "Aaron"
  • 2005: What's New, Scooby-Doo? (2 Episoden) "Dennis"
  • 2005: Duck Dodgers (2 Episoden) "Reggie Wasserstein"
  • 2005: Danny Phantom (3 Episoden) "Youngblood"
  • 2006: Love, Inc. (1 Episode) "Oliver"
  • 2007: My Own Worst Enemy (7 Episoden) "Jack Spivey"


Autogrammadressen

Taylor Lautner
William Morris Endeavor Entertainment
9601 Wilshire Blvd.
3 rd Floor
Beverly Hills,CA 90210
USA

Twilight-Wiki/Twilight-Fans.de auf den Spuren von Taylor Lautner

Taylor Lautner war zusammen mit Robert Pattinson, Kristen Stewart und Chris Weitz am 14. November 2009 zu Gast in München beim HVB Jugendtreff um den Kinorelease zu New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde zu promoten. Hier könnt Ihr Euch unseren Bericht durchlesen und unsere Fotos anschauen.

Am 17. Juni 2010 besuchte er mit Kristen Stewart unsere Hauptstadt Berlin und stellte sich in einer Pressekonferenz den Fragen der deutschen Presse - auch hier waren wir für Euch vor Ort: Bericht / Bilder

Persönliche Werkzeuge