Tinsel Korey

Aus Twilight-Wiki.de .::. Bis(s) in alle Ewigkeit

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild:Darst_Korey.jpg
Tinsel Korey
STECKBRIEF
Bürgerl. Name Tinsel Korey
Gebutsdatum
Geburtsort Toronto,Ontario,Kanada
Sternzeichen
Nationalität Bild:Ca.png
Größe 1,68 m
Augenfarbe braun
Haarfarbe schwarz
Ehepartner
Kinder
Eltern
Geschwister
TWILIGHT
Rolle Emily Young


Tinsel Korey ist eine kanadische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Tinsel geboren und aufgewachsen in Toronto, Ontaria,Kanada.
Sie wuchs in einer jüdischen Gemeinde auf. Ihre Eltern sind Aborigine.
Tinsel Korey ist eine talentierte Schauspielerin, Musikerin, Tänzerin, Songwriter und Malerin. Sie spielt Gitarre, Klavier und singt.

Karriere

Tinsel Korey, geboren 1980 in Toronto, ist eine kanadische Sängerin und Songwriterin. Korey stand schon als Kind leidenschaftlich gern auf der Bühne und träumte davon, den Schauspielberuf zu ergreifen. Als Teenager übernahm sie Rollen in zahlreichen Werbespots, darunter auch für „Stop the Recism“-Kampagne von Much Music. 2003 spielte sie in der Fernsehseire „Tru Calling“ ihre erste größere Rolle. Es folgte ein Part in der von Steven Spielberg mitproduzierten Mini-Serie „Into the West“ („Into the West“, 2005). Während der Dreharbeiten dazu komponierte sie einen Song mit demselben Titel, der zu einem Underground-Hit wurde und die Schauspielerin und Produzentin Jennifer Podemski auf Korey aufmerksam machte. Dank Podemskis Vermittlung spielte Korey „Inte the West“ bei den Aboriginal Achievement Awards 2008 und ging mit ihren Liedern auf Tournee durch Kanada. Korey gehörte auch zum Ensemble der Independentproduktion MOTHERS & DAUGHTERS (2008; Regie: Carl Bessai), die 2008 auf dem Filmfestival von Toronto lief. Zu Koreys weiteren Filmen gehören UNNATURAL & ACCIDENTAL (2006), ebenfalls unter der Regie von Bessai und Scott Franks DIE REGELN DER GEWALT („The Lookout“, 2007) mit Jeff Daniels. Zu Koreys herausragenden TV-Produktionen zählen Fernsehfilme wie „Hybrid“ (2007) und „The Quality of Life“ (2008) sowie Auftritte in diversen Serien, darunter „Da Vinci’s Inquest“, „Godivas“, „Intelligece“, „The Guard“ und „Rabbit Fall“. Neben ihrem Beruf ist Korey in der Jugendarbeit tätig, engagiert sich politisch und setzt sich für die Belange der kanadischen Ureinwohner ein. In ganz Nordamerika unterrichtet Korey Jugendliche indianischer Abstammung, die eine Karriere in der Unterhaltungsindustrie anstreben, in Schauspiel und Musik. Zu Koreys Hobbys gehören Boxen, Eishockey und Ultimate Fighting (am Fernseher) sowie Klavier und Gitarre spielen. Korey, die nicht nur als Schauspielerin und Sängerin tätig ist, sondern auch malt, lebt in Los Angeles.

Twilight

Tinsel schlug 800 Konkurrentinnen aus dem Feld, um die Rolle ihres Lebens, Sam Uleys Verlobte und Seelenverwandte vom Nachbarstamm der Makah zu ergattern. Nach ihrem Debüt in New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde („The Twilight Saga: New Moon“, 2009) ist sie nun auch in Eclipse - Bis(s) zum Abendrot („The Twilight Saga: Eclipse“) wieder als Emily zu sehen.

Filmografie

  • 2005 : It´s Waits - Er lauert
  • 2006 : Geteilt durch Zero
  • 2006 : Unnatural & Accidental
  • 2007 : The Lookout
  • 2007 : Luna : Spirit of the Whale
  • 2007 : Port Mortem
  • 2007 : Hybrid
  • 2008 : Mothers & Daughters
  • 2008 : Das Quality - of -Life
  • 2009 : Wyvem
  • 2009 : New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde
  • 2010 : Eclipse - Bis(s) zum Abendrot

Auszeichnungen

Kontakt

Tinsel Korey
Kirk Talent Agencies
134 Abbott Street
Suite 402
Vancouver,BC V6B 2K4
Kanada

Bild:Twitter.png @tinselkorey

Persönliche Werkzeuge